Finanz-Mythen Teil 3: „Der Zins für Dispositionskredite ist zu hoch“

Die Bank zahlt auf Sparkonten 0% Zins, verlangt aber auf Sollstände rund 11%. Also verdient sie 11%? Nein. Das ist billiger Populismus.

Ein Dispokredit ist nicht teuer. Ihn nimmt man nur kurzfristig, denn mittel- bis langfristige Anschaffungen werden aus Rücklagen oder einem günstigen Ratenkredit finanziert. Den Dispo nimmt man gewöhnlich nur für wenige Tage oder maximal einige Wochen. Und auch das nur, wenn man vorher vergessen hat, eine Rücklage zu bilden. Rund 1.000 € Sollstand kosten bei 11% rund 30 Cent pro Tag. Das entspricht ungefähr einer Zigarette oder zweier Kaffeepads.

Und was verdient die Bank? Die Bank verdient nur an den tatsächlich in Anspruch genommenen Dispokrediten, nicht an den nur zugesagten Kreditlinien. Nehmen wir an, eine Bank sagt jedem Kunden 1.000 € Dispo zu, aber nur 10% der Kunden sind im Soll, und von denen nicht alle komplett „am Anschlag“. Die Bank bekommt also nicht die Zinsen auf den zugesagten Kredit, sondern nur auf die tatsächlichen Sollstände. Wenn kein Kunde im Minus wäre, ginge die Bank komplett leer aus, obwohl sie die Kreditzusagen mit Eigenkapital unterlegen muss.

Ausweg: Damit man nicht erst den Dispo nehmen muss, sollte man eine Rücklage haben. Wer keine Rücklage bilden kann, hat andere Probleme – der Dispozins ist nicht das schlimmste, was solchen Menschen widerfährt. Wer keine Sparfähigkeit hat, braucht mehr Einkommen oder weniger Ausgaben. Auch könnte es sinnvoll sein, keine linksgrünpopulistischen Politiker zu wählen, die einem über zwei Drittel des Einkommens rauben.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk. Für Sie sind es nur wenige Klicks, aber für uns ein großer Segen. Dankeschön.

Blog unterstützen: Nutzen Sie bitte diesen Amazon-Link

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s